Niedersächsisches Quartiergesetz

IHKN informiert Unternehmen über NQG

BIDs sind räumlich klar umrissene Bereiche, in denen Grundeigentümer und Gewerbetreibende gemeinsam in die Attraktivität investieren – beispielsweise in Bänke, Blumenbeete, Sicherheit und Sauberkeit. Die Investitionen werden über eine selbst auferlegte und zeitlich befristete Abgabe finanziert. Wie genau die Rahmenbedingungen sind, was Gewerbetreibende und Eigentümer zu beachten haben und wie die Zusammenarbeit mit der Kommune aussieht, darüber informiert die IHK Niedersachsen (IHKN) am Donnerstag, 08. Juli 2021, 08:30 bis 10:00 Uhr bei einer digitalen Zoom-Veranstaltung. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei.

Wir sind gern an Ihrer Seite!

Eine Veranstaltung der IHK Niedersachsen organisiert durch die IHK Lüneburg-Wolfsburg 

 

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Falls Sie dieses Mal nicht die Chance hatten, sich anzumelden, stellen Sie doch gerne Ihre Fragen an unsere Experten aus der Beratung. Ihre Ansprechpartner haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

IHKN informiert zum Niedersächsischen Quartiersgesetz (NQG)

08 Jul 2021 8:30 AM - 10:00 AM

Zoom-Meeting