Netzwerk Arbeit-Zukunft

Fachkräftesicherung - Krise als Motor!

Bei dem Thema Fachkräftesicherung denkt man heute zuerst an Mangel, bei dem Wort Krise vielleicht an Verlust. 
Beides kann aber auch einen positiven Effekt auf den Arbeitsmarkt haben. Krisen verursachen eine eigene Dynamik
und geben dabei Potenziale frei, die sich nur durch Veränderung entwickeln können. Wo Sicherheiten schwinden,
können Chancen entstehen. 

Das haben auch die Mitarbeitenden entdeckt und dem Arbeitsmarkt eine neue Dynamik verliehen:
 

  • Trends wie „Mobile Work“ bleiben und schaffen flexiblere Arbeitsformen
  • Lebensmittelpunkte verschieben sich: Mitarbeitende werden mobiler und die junge Generation entdeckt
    eine neue Heimatverbundenheit mit dem Wunsch nach mehr Stabilität
  • Homeoffice ermöglicht neue Reichweiten: Der größere Job-Radius macht den ländlichen Raum attraktiver 
  • Eine neue Wertediskussion ist entstanden: Jobbörsen werben immer häufiger mit „Nachhaltigkeit, Sinnhaftigkeit,
    fairer Bezahlung und gesellschaftlichem Mehrwert“
  • Krise weckt Mut zur Veränderung: Mitarbeitende hinterfragen die Sinnhaftigkeit ihrer Tätigkeit und schaffen sich Alternativen 
     

Beim Netzwerk-Austausch möchten wir der Frage nachgehen, wie man die Trends am Arbeitsmarkt als Arbeitgeber
nutzen kann und welche Erfahrungen Sie bereits damit gemacht haben. Impulsgeber ist  Achim Freyer von MITgestalten
Über seinen Podcast „Zufrieden Arbeiten“ und dem Beratungsschwerpunkt "Mitarbeiterbefragung" hat Freyer einen
guten Blick auf die Themen und Ideen, die einen positiven Einfluss auf die Zufriedenheit am Arbeitsplatz haben.  

Die Teilnahme an dem Netzwerktreffen ist kostenfrei. 

Wir freuen uns auf Sie!
IHK Lüneburg-Wolfsburg
 

Hinweis: Während der Online-Konferenz werden Fotos und Videoaufnahmen nach Ankündigung gemacht und ggf. zur Berichterstattung über die Online-Konferenz veröffentlicht (Print, Online, soziale Netzwerke). Die Verarbeitung und Verbreitung erfolgt unter Wahrung berechtigter Interessen der IHK an der Verarbeitung zu journalistischen Zwecken unter Abwägung mit den Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten der betroffenen Personen. Ihre Daten werden dabei weltweit einsehbar und können problemlos kopiert und weiterverarbeitet werden. Sollten Sie mit einer Aufnahme nicht einverstanden sein, schalten Sie während der Online-Konferenz Ihre Kamera bitte aus. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Bitte wenden Sie sich  direkt an unsere Beraterin für Unternehmensnetzwerke Kirstin Borgwardt 
kirstin.borgwardt@ihklw.de
Tel. 04131/742-476

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Fachkräftesicherung Krise als Motor!

Jul 04, 2022 11:00AM - 12:00PM (MESZ)

Digitales Netzwerktreffen

Programm

Herzlich Willkommen
Kurze Einführung ins Thema 


Kirstin Borgwardt 
IHK Lüneburg-Wolfsburg 

Great Resignation
Herausforderungen und Chancen

Achim Freyer 
MITgestalten I Podcast "Zufrieden Arbeiten"

 

Austausch über die Live-Chat Funktion und als Wortbeiträge im Forum 

Nach dem Impulsvortrag bekommen Sie Gelegenheit Ihre Fragen direkt an den Referenten zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmern über Ihre Erfahrungen auszutauschen. Damit wir gemeinsam in einen lebendigen Dialog treten können, bitten wir Sie während des Netzwerk-Austausches Ihre Videokamera (soweit es die Technik zulässt) eingeschaltet zu lassen. Die Chatfunktion für Fragen steht Ihnen während der gesamten Veranstaltung zur Verfügung. 

Wortbeiträge sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf einen lebendigen Dialog! 
 

Gesprächsleitung: 
Kirstin Borgwardt, IHK Lüneburg-Wolfsburg

Tschüss bis zum nächsten Mal!

Achim Freyer
Wegbegleiter, Business Coach & Podcast Host
MITgestalten I Podcast "Zufrieden Arbeiten"

Achim Freyer hat Sozialwissenschaften (Master of Arts) mit den Schwerpunkten Wirtschaftspsychologie und Empirische Sozialforschung studiert. Seit über 10 Jahren begleitet er Organisationen bei der Umsetzung von Mitarbeiterbefragungen und Führungskräfte-Feedbacks. Als Business Coach & Podcast Host begegnet er täglich Menschen, die nach mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz suchen. Ob in Mitarbeitergesprächen, Coachings oder im direkten Austausch mit den Führungskräften - seine Rolle ist immer die des Beobachters. Das macht ihn offen für neue Themen, spannende Ideen und kreative Dienstleistungen. In seinem HR-Podcast "Zufrieden Arbeiten" spricht er mit interessanten Personen und Experten über Themen rund um Personal- und Unternehmensentwicklung. 

Achim Freyer

Achim Freyer

"Kümmere dich um die Menschen, dann kümmern sich die Ergebnisse um sich selbst." (Götz Werner, Gründer dm-Drogeriekette)